gut aussehen – scheisse schreiben

Wer richtig lesen kann ist klar im Vorteil. So erbloedet sich ein Blogger, welcher sich selbst gutaussehenderkommunist nennt, die schwarze Fahne fuer immer hissen zu wollen, „bis es nicht mehr nötig sein wird diese Farbe der Welt entgegenzuhalten“. Weil der Ami ja eigentlich an 9/11 selbst schuld ist und 2900 Tote im WTC eigentlich auch gar nicht so schlimm sind, betrachtet mal das Gesamtuebel. Wer denn das ‚wir‘ ist, die die schwarze Ungerechtigkeitsfahne hissen werden und auf welchem Balkon das ganze stattfinden wird, laesst uns dieses Brain leider nicht wissen.

ja-11september-aber
.


3 Antworten auf “gut aussehen – scheisse schreiben”


  1. 1 goodlooking communist 12. September 2006 um 16:37 Uhr

    AHA! Von „selbst schuld“ hab ich zwar gar nix geschrieben, auch nix von „nicht so schlimm“, aber was soll’s … darum geht’s Dir ja eh nicht, gell!? Lustig, was man so in Texte reinlesen kann, wenn man unter paranoiden Wahnvorstellungen leidet!

  2. 2 tofu 13. September 2006 um 0:00 Uhr

    Wer hier unter den Wahnvorstellungen leidet ist wohl die angebrachtere Frage…Aber nun gut, geh mit Worch kuscheln und schwenke dabei Deine schwarze Anarchisten Fahne…

  3. 3 goodlooking communist 14. September 2006 um 20:05 Uhr

    Mach ich! *nichtwissenoblachenoderweinensoll*

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Abonnement

Abonniere meine RSS-Feeds